Berlemann eröffnet INOVA Schulungszentrum

In der Ulmenstraße unübersehbar - das INOVA Schulungszentrum

Mit den INOVA-Schulungstagen 2020 hat die Firma Berlemann offiziell das neu und nun komplett eingerichtete INOVA-Schulungszentrum am Standort in Neuenkirchen eröffnet.

Als Hersteller vertreibt Berlemann seine Produkte ausschließlich über Vertriebspartner oder den Fachhandel. Das Schulungszentrum soll ein wichtiger Erfolgsfaktor für das Unternehmen und die Zusammenarbeit des Unternehmens mit seinen Kunden werden.

„INOVA- Produkte stehen seit jeher für Qualität, Sicherheit und Langlebigkeit. Um genau diese Begriffe weiter zuverlässig mit Leben füllen zu können, müssen diejenigen, die unsere Tore montieren, in Betrieb nehmen oder Serviceleistungen daran vornehmen, bestmögliche Schulungsbedingungen vorfinden. Diese haben wir mit dem INOVA-Schulungszentrum geschaffen.“, sagt Geschäftsführer Klaus Berlemann.

Modern eingerichtete Schulungsräume

Das Schulungszentrum verfügt über mehrere, modern eingerichtete Schulungsräume, in denen Kunden intensiv in der Theorie geschult werden können. „Allein die sicherheitstechnischen Themen unterliegen so vielen stetigen Veränderungen. Hier müssen alle damit vertrauten Kunden auf dem Laufenden bleiben, was wir mit regelmäßigen Schulungen sicherstellen.“, sagt Verkaufsleiter Claus Heidrich.

Theorie ist aber nur ein kleiner Teil der Schulungsinhalte. Im Schulungszentrum ist ebenso ein Showroom eingerichtet. Hier können Kunden die gesamte Produktpalette in Originalgröße sehen und am Modell geschult werden. All das hilft dabei, die Steuerungsmöglichkeiten und Erweiterungspotenziale von Schiebetoren, die INOVA PeriNet-Vernetzung oder bspw. die Optionen von Zaundetektion nicht nur in der Theorie zu verstehen, sondern auch in der Praxis zu erleben.

Klaus Berlemann & Claus Heidrich eröffnen das Schulungszentrum

Im Showroom stehen neben einem Teleskopschiebetor, einem Industrie-Schiebetor, Drehflügeltoren, Zäunen, einer Schranke und Pfosten sogar Ballfangzäune, mit einer Hähe von 4 Metern.
Kunden können sich hier selber ein Bild der cleveren und einfach zu montierenden Netzbespannung im oberen Bereich machen.

Auch die visualisierte Vernetzung der Perimeterschutz-Produkte, die unter der Marke INOVA PeriNet vertrieben werden, präsentiert das Unternehmen im Showroom.

Bistro im Schulungszentrum

Blickfang des Schulungszentrums ist das einladende Bistro inmitten des Gebäudes. Im Industrial Style designt, können Schulungsteilnehmer hier in außergewöhnlich gemütlicher Atmosphäre ihre Pausen genießen, während das Bistro an schulungsfreien Tagen gerne für Gespräche mit Kunden und Lieferanten genutzt wird.

„Jetzt, mit diesen Schulungsbedingungen, können wir das Know How von Herstellerseite ideal weitergeben. Das freut uns und das werden wir auch nutzen. Wir möchten neben den turnusmäßigen Schulungen auch produktspezifisch in die Tiefe gehen. Hier arbeiten wir aktuell an neuen Konzepten.“, sagt Verkaufsleiter Claus Heidrich.